C.B.STOLL

MIT GESCHICHTEN LÄSST SICH DIE WIRKLICHKEIT BESSER ERZÄHLEN

Die Aufklärung, der Grundgedanke der Französischen Revolution, die Unabhängigkeitserklärung moderner Staaten – sie alle fordern das unabdingbare Recht auf Freiheit, Gerechtigkeit und individuelles Glück. – Wie aber ist es heute darum bestellt?

Es sind die im Dunklen verborgenen Machenschaften fehlgeleiteter Politiker, die kleinen Verfehlungen wie auch die größeren Verbrechen unserer Wirtschaftsmogule und deren tausend Lobbyisten, die meine Romane inspirieren. Es ist das Trügerische, Verfängliche und Böse hinter der fast perfekt konstruierten Fassade unserer Gesellschaft, das Mara Podolski schonungslos aufdeckt und mich zu schreiben zwingt.

Die Figuren meiner Romane sind dem Leben entnommen, die Szenarien sind realistisch, die Hintergründe akribisch genau recherchiert. Satz für Satz, Kapitel für Kapitel entführe ich Sie damit in eine Welt, von der Sie vermutlich geglaubt haben, sie längst zu kennen – bis Sie die erste Seite meines Romans aufgeschlagen haben …

Viel Aufregung beim Lesen wünscht Ihnen
Ihr C.B.STOLL

 

 

DIE ROMANE